CASTOR®-Behälter für die vollständige Brennstofffreiheit in Gundremmingen

07.03.2019

GNS liefert 47 Brennelementbehälter vom Typ CASTOR® V/52 bis zum Erreichen der Brennstofffreiheit des Kernkraftwerks Gundremmingen

GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH hat den Auftrag zur Lieferung von 47 Transport- und Lagerbehältern vom Typ CASTOR®  V/52 erhalten. Die Behälter dienen zur Entsorgung aller abgebrannten Brennelemente der beiden Siedewasserreaktor-Blöcke des von der RWE Nuclear GmbH betriebenen Kernkraftwerks Gundremmingen. Die Behälter sollen zwischen 2021 und 2025 geliefert werden. Nach der Beladung im Reaktorgebäude werden die Behälter im örtlichen Standortzwischenlager eingelagert.

 

„Der CASTOR® V/52 ist in der Lage, unser breites Spektrum an abgebrannten Brennelementen mit einer einzigen Behälterlösung verlässlich und planbar abzudecken“, erklärt Dr. Heiko Ringel, Leiter des Kernkraftwerks Gundremmingen.„Die jetzt bestellten CASTOR®-Behälter decken unseren gesamten restlichen Bedarf in Gundremmingen, mit Abschluss ihrer Beladungen werden unsere beiden Kraftwerksblöcke brennstofffrei sein.“

Für Rückfragen:

Michael Köbl

Leiter Kommunikation und Marketing
+49 201 109-1444

michael.koebl@gns.de