Die auf nukleare Ingenieurdienstleistungen spezialisierte WTI GmbH mit Sitz in Jülich ist das Ingenieurunternehmen der GNS-Gruppe. Das Mutterunternehmen GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH in Essen ist ein Beteiligungsunternehmen der deutschen Stromwirtschaft.

Die WTI GmbH verfügt über ein hervorragend ausgebildetes und interdisziplinär zusammengesetztes Team aus erfahrenen Wissenschaftlern und Ingenieuren und bearbeitet seit mehr als 40 Jahren ein weites Spektrum an Ingenieuraufgaben zur Entsorgung radioaktiver Abfälle und zur Planung des Rückbaus kerntechnischer Einrichtungen.

Zur Verstärkung unseres Ingenieurteams suchen wir Sie als

Diplom-Physiker / Diplom-Ingenieur (Uni) (m/w/d)

für das Fachgebiet Nukleare Berechnungen und Methodenentwicklung.

Ihre Aufgaben umfassen beispielsweise:

  • Durchführung, Dokumentation und Prüfung von nuklearen Auslegungsberechnungen für Transport- und Lagerbehälter sowie kerntechnische Anlagen
  • Bearbeitung von nuklearen Fragestellungen im Rückbau Deutscher Kernkraftwerke sowie Erstellung von Verpackungsplanungen
  • Inventarbestimmung und Charakterisierung von Kernbrennstoffen und radioaktiven Abfällen für die Zwischen- und Endlagerung
  • Einführung Qualifikation, Anwendung und Weiterentwicklung von Berechnungsverfahren und -methoden
  • Vertretung der Arbeitsergebnisse gegenüber Kunden, Gutachtern und Behörden
  • Mitarbeit in Fachgruppen und Gremien

Ihr Profil:

  • Diplom-Ingenieur/Master (Uni) der Fachrichtung Maschinenbau, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Reaktortechnik, Reaktorsicherheit, nukleare Entsorgung oder als Kern-/Teilchenphysiker
  • Idealerweise Erfahrungen mit Monte-Carlo-Transportrechnungen für Neutronen- und Gammastrahlung (z. B. SCALE, MCNP), Aktivierungsrechnungen und Inventarbestimmungen
  • Zielgerichtete eigenständige Arbeitsweise und die Fähigkeit, komplexe Aufgabenstellungen in o. g. Fachgebieten rechnerisch zu lösen und die Ergebnisse in technischen Arbeitsberichten zu dokumentieren
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Unterstützung individueller Weiterbildungsmaßnahmen
  • Flexible Arbeitszeiten und attraktive Vergütung
  • 30 Urlaubstage zzgl. 6 Brückentagen bei einer 39h-Woche
  • MitarbeiterCard
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2022-04.

WTI Wissenschaftlich-Technische Ingenieurberatung GmbH
Personalabteilung
Karl-Heinz-Beckurts-Str. 8 - 52428 Jülich
Telefon: 02461/933-0