Die auf nukleare Ingenieurdienstleistungen spezialisierte WTI GmbH mit Sitz in Jülich ist das Ingenieurunternehmen der GNS-Gruppe. Das Mutterunternehmen GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH in Essen ist ein Beteiligungsunternehmen der deutschen Stromwirtschaft.

Die WTI GmbH verfügt über ein hervorragend ausgebildetes und interdisziplinär zusammengesetztes Team aus erfahrenen Wissenschaftlern und Ingenieuren und bearbeitet seit mehr als 35 Jahren ein weites Spektrum an Ingenieuraufgaben zur Entsorgung radioaktiver Abfälle und zur Planung des Rückbaus kerntechnischer Einrichtungen.

Zur Verstärkung unseres Ingenieurteams suchen wir Sie als

Diplom-Ingenieur/Master Maschinenbau/Kerntechnik (m/w/d)

Ihre Aufgaben im Detail:

  • Erstellung von Rückbaukonzepten, Genehmigungsunterlagen, radiologischen Charakterisierungen und Freimesskonzepten im Rahmen der Rückbauplanung kerntechnischer Anlagen
  • Arbeiten zur nuklearen Entsorgung, Erstellung von Entsorgungskonzepten, Verpackungskonzepten und Ablaufplänen im Rahmen der nuklearen Entsorgung kerntechnischer Anlagen
  • Erstellung von Zwischen- und Endlagerdokumentationen für radioaktive Abfälle
  • Vertretung der Arbeitsergebnisse gegenüber Kunden, Gutachtern und Behörden

Ihr Profil:

  • Diplom-Ingenieur/Master (Uni) der Fachrichtung Maschinenbau, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Kerntechnik
  • Erfahrungen auf den Gebieten der Rückbauplanung und/oder nuklearen Entsorgung
  • Zielgerichtete Arbeitsweise und die Fähigkeit, komplexe technische Anforderungen umzusetzen und die Ergebnisse in technischen Arbeitsberichten (D/E) zu dokumentieren
  • Bereitschaft zur Teamarbeit, hohes Engagement und Reisebereitschaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2019-03.

WTI Wissenschaftlich-Technische Ingenieurberatung GmbH
Personalabteilung
Karl-Heinz-Beckurts-Str. 8 - 52428 Jülich
Telefon: 02461/933-0