1. Startseite
  2. Karriere
  3. Aktuelle Stellenangebote
  4. Projektleiter (m/w/d) in der Behälterentwicklung

Wir sind erfolgreich auf den Gebieten der Entsorgung/Lagerung radioaktiver Abfälle und des Rückbaus kerntechnischer Anlagen tätig. Für unsere Kunden lösen wir komplexe, langfristige Entsorgungsaufgaben - von der Entwicklung bis zur Durchführung.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Essen suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Projektleiter (m/w/d) in der Behälterentwicklung

Ihre Aufgaben im Detail:

  • Termin-, kosten- und spezifikationsgerechte Durchführung von eigen- und fremdfinanzierten Entwicklungsprojekten
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Projektteam und mit anderen Organisationseinheiten
  • Erstellung und Prüfung der vollständigen Antragsunterlagen für verkehrsrechtliche Zulassungen bzw. atomrechtliche Genehmigungen im In- und Ausland
  • Technische Bewertung von Abweichungen sowie Unterstützung der Fertigung bei der Festlegung von Maßnahmen und ggf. Einleitung notwendiger Änderungen bzgl. Auslegung, Konstruktion und Werkstoffen
  • Koordinierung und Unterbeauftragung aller an der Behälterentwicklung beteiligten Fachabteilungen
  • Berichterstattung an die jeweilige Gesamtprojektleitung
  • Mitarbeit bei der Angebotserstellung bzw. der Planung zu Entwicklungsprojekten

Ihr Profil

  • Dipl.-Ing. (m/w), Dipl.-Phys. (m/w) oder vergleichbar mit Berufserfahrung
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung und Kenntnisse zu Auslegungsmethoden der mechanischen, thermodynamischen und/oder nuklearen Behälterauslegung
  • Erfahrung mit Zulassungs- und Genehmigungsverfahren wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen, Übersicht, Termintreue, Kommunikationsfähigkeit, Kostenbewusstsein

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail.

GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH,
Abteilung Personalwirtschaft - Philipp Jasinski,
Frohnhauser Straße 67 - 45127 Essen

Telefon: +49 (0) 201 109 1290
E-Mail: philipp.jasinski@gns.de