Konditionierung

Die Überführung von radioaktiven Abfällen in einen chemisch stabilen, in Wasser nicht oder nur schwer löslichen Zustand, entsprechend den gültigen Anforderungen der Zwischen- bzw. Endlagerungsbedingungen.