1. Startseite
  2. Media / Kommunikation
  3. Nachrichten
  4. 2014
  5. Eintracht Ahaus und GNS setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

Eintracht Ahaus und GNS setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

13.05.2014

Die GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH und Eintracht Ahaus haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit verlängert: Damit wird die GNS auch mindestens in den nächsten drei Jahren Hauptsponsor des Ahauser Fußballlandesligisten sein.

Dem Traditionsverein und der Betreiberfirma des Zwischenlagers Ahaus geht es dabei um mehr als nur einfaches Sponsoring, wie der Eintracht Vorsitzende, Claus-Harry Richter betont:  „Es ist eine Partner-schaft auf Augenhöhe. Wir haben mit der GNS einen Förderer gefunden, der sich mit unserer Eintracht und unserer Stadt identifiziert. Die Zusammenarbeit ist sehr angenehm und es haben sich darüber Freundschaften entwickelt.“ GNS-Sprecher Burghard Rosen kann dies nur bestätigen: „Von Beginn an hat die Chemie einfach gestimmt. Das Sponsoring ist für beide Seiten eine Erfolgsgeschichte."  GNS-Geschäftsführer Holger Bröskamp ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der guten Partnerschaft mit einem der ältesten und größten Fußballvereine der Region. Als mittelständisches Unternehmen ist uns die positive Entwicklung des Traditionsvereins ein besonderes Anliegen, zu der wir gerne unseren Teil beitragen.“

 

v.l.: Rainer Hackenfort (Mannschaftskapitän), Torben Stratmann (stv. Kapitän), Torben Geriet (Torwart), Lars Köbler (BZA-Geschäftsführer), Claus-Harry Richter (Eintracht-Vorstand), Holger Bröskamp (GNS-Geschäftsführer), Rainer Pomberg (Eintracht-Geschäftsführer), Burghard Rosen (GNS-Sprecher).

 

Für Rückfragen:

Burghard Rosen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ahaus
02561/426-37 
burghard.rosen@gns.de