1. Startseite
  2. Media / Kommunikation
  3. Nachrichten
  4. 2011
  5. Stellungnahme zur Anzeige der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg

Stellungnahme zur Anzeige der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg

16.09.2011

Zu der Strafanzeige der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg wegen angeblicher Verletzung der genehmigten Dosisleistungen am Zaun des Zwischenlagers Gorleben seit 2003 nimmt GNS wie folgt Stellung:

Die GNS meldet jährlich die Messwerte ihrer Umgebungsüberwachung an die zuständige Aufsichtsbehörde, das niedersächsische Umweltministerium.  Darüber hinaus veröffentlicht die GNS diese in ihrem Jahresbericht zur Umgebungsüberwachung.

Seit Beginn des Betriebs des Zwischenlagers gab es von den Behörden und deren Gutachtern keinerlei Beanstandungen an den Messwerten. Die GNS nimmt die Anzeige der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg daher mit Gelassenheit zur Kenntnis, weist aber die Vorwürfe entschieden zurück.

Für Rückfragen:

Jürgen Auer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, GNS Gorleben

05882/10-129

 

Michael Köbl

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, GNS

0201/109-1444