Lagergenehmigung für den CASTOR® HAW28M erteilt

29.01.2010

Am 29. Januar 2010 hat das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) die Genehmigung zur Lagerung des CASTOR® HAW28M im Zwischenlager Gorleben erteilt. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Behälter seine Zulassung als Transportbehälter in Frankreich und in Deutschland erhalten. Noch in diesem Jahr soll der erste Transport mit zehn Behältern dieses Typs erfolgen.

Der CASTOR® HAW28M ist für die Aufnahme von 28 Kokillen mit verglastem hochradioaktivem Abfall mit einer Gesamtwärmeleistung von 56 KW ausgelegt.

 

Zur Presseinformation des Bundesamtes für Strahlenschutz