1. Startseite
  2. Media / Kommunikation
  3. Nachrichten
  4. 2010
  5. GNS erhält Entsorgungsauftrag in England - Auftrag Sizewell B

GNS erhält Entsorgungsauftrag in England

01.07.2010

Die GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH hat vom britischen Stromversorger British Energy einen Auftrag über die Konditionierung von rund 25 m3verbrauchter Ionentauscherharze im britischen Kernkraftwerk Sizewell B erhalten.British Energy gehört zum EdF-Konzern, dem weltweit größten Betreiber von Kernkraftwerken.

Hierzu wird GNS zwei selbst entwickelte Konditionierungsanlagen der Typen FAFNIR und NEWA zur Abfüllung und Entwässerung der Harze sowie 55 GNS-Abschirmbehälter vom Typ MOSAIK®liefern. Darüber hinaus umfasst der Auftrag die Umverpackung bereits vorhandener Abfälle, den Einbau von Rohrleitungen zum Anschluss der Anlagen und das Einrichten eines Lagerraums für die erzeugten Abfallgebinde. Für die Durchführung des Gesamtprojekts vor Ort hat GNS mit den Firmen EnergySolutions EU Services und Babcock International Group fachkundige britische Unterstützung gefunden.

Der Auftrag von British Energy ist für GNS eine Premiere auf dem Wachstumsmarkt der Kernenergie in England und belegt die Wettbewerbsfähigkeit ihrer in Deutschland seit über drei Jahrzehnten bewährten Entsorgungsdienstleistungen. 

Die GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH ist ein Unternehmen der deutschen Energiewirtschaft und verantwortlich für die Entsorgung von radioaktiven Reststoffen und Abfällen der Kernkraftwerke. Mit ihren 500 Mitarbeitern erzielte die GNS-Gruppe im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 220 Mio. Euro.

Für Rückfragen:

Michael Köbl
Leiter Kommunikation und Marketing
0201/109-1444