1. Startseite
  2. Media / Kommunikation
  3. Nachrichten
  4. 2004
  5. Lagergenehmigung für Rossendorfer Brennelemente erhalten

Lagergenehmigung für Rossendorfer Brennelemente erhalten

01.04.2004

Die GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH und die BZA Brennelement-Zwischenlager Ahaus GmbH haben mit Datum vom 30. März 2004 durch das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) die 3. Änderungsgenehmigung der Aufbewahrungsgenehmigung für das Transportbehälterlager Ahaus vom 07.11.1997 erhalten.

Diese Genehmigung ermöglicht die Aufbewahrung von Kernbrennstoffen in Form von bestrahlten Brennelementen aus dem Rossendorfer Forschungsreaktor (RFR) in 18 Transport- und Lagerbehältern vom Typ CASTOR® MTR 2.