Feuertests

Die international festgelegten Testbedingungen für unfallsichere Transportverpackungen für radioaktive Stoffe im Falle eines Brandes sind durch ein 30-minütiges Heizölfeuer mit einer vollständigen Umschließung des Behälters und einer Flammtemperatur um 800° C gegeben.

Sowohl CASTOR®- als auch CONSTOR®-Behälter der GNS sind unter diesen Randbedingungen getestet worden. In der Realität lagen die Flammtemperaturen zum Teil deutlich über den festgelegten 800° C.
Die Feuertests haben bewiesen, dass die Behälter durch die Brandeinwirkungen keinen Verlust ihrer Sicherheitsfunktion erfahren haben. Insbesondere bleiben die Dichtsysteme instand.

VideoPlayer

Testergebnisse

Alle Tests bestätigen, dass die Behälter auch unter extremen Belastungen sämtliche Anforderungen erfüllen.